Weihnachten - diesmal ganz anders

Weihnachten ist ein besonderes Fest, mit dem zahlreiche Bräuche verbunden sind. In diesem Jahr müssen wir alle wegen der Corona-Pandemie von manchem absehen, was bislang mit Weihnachten verbunden war. Das mag in mancher Hinsicht bedauerlich sein. Gleichzeitig aber bietet sich mit den derzeit geltenden Einschränkungen auch die Chance, eine zwar andere aber dennoch schöne Advents- und Weihnachtszeit zu erleben. Weniger vorweihnachtlicher Stress, weniger Termine, dafür mehr Zeit für Menschen und Dinge, die uns wichtig sind.

Aus dieser Perspektive betrachtet, lässt sich den kommenden Wochen doch etwas abgewinnen? Nicht zu vergessen die zuversichtliche und hoffnungsfrohe Botschaft, die dem Weihnachtsfest seit jeher innewohnt. In diesem Sinne geben Ihnen die Teams des CPH und des Comoedienhauses viele gute Wünsche mit auf den Weg durch die Weihnachtszeit und in ein neues Jahr:

„Zeit für gute Wünsche“ - Der Film

Die Teams aus dem CPH und dem Comoedienhaus Wilhelmsbad wünschen Ihnen:

Bitte die Bilder anklicken, um mehr über die Teammitglieder und ihre Wünsche zu erfahren.

Zum Team des Comoedienhauses gehören außerdem: Sabine Oswald, Gaby Meyer, Lothar Nych, Sina Muhler und Kerstin Prinz..

Mehr als gute Wünsche

Unsere guten Wünsche richten wir auch an Menschen, die in schwierigen Lebenssituationen sind. Am Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen haben die Frauen von Zonta, Soroptomist und Lions in Hanau unter anderem mit der Beleuchtung des CPH ein weithin sichtbares Zeichen gesetzt, um häusliche Gewalt anzuprangern. Wir erklären uns mit einer Spende an das Frauenhaus Hanau solidarisch und sagen ebenfalls NEIN ZU GEWALT GEGEN FRAUEN.

Unsere Plätzchen-Empfehlungen

Für alle, die noch Plätzchen backen wollen, haben wir hier unsere Lieblingsrezepte aufgeschrieben.

Scroll to Top