Bild von Max Czollek Bild von Max Czollek Veranstaltungsfoto

Max Czollek

Max Czollek liest aus seinen Büchern Desintegriert euch! und Gegenwartsbewältigung. Der Autor und Lyriker gibt darin einen Denkanstoß, der die Debatte um Integration, Zugehörigkeit und deutsche Leitkultur verändert und verfasst ein Manifest für eine plurale Gesellschaft, das Antworten auf die politische Gegenwart gibt.

Max Czollek wurde 1987 in Berlin geboren. Er ist Mitglied des Lyrikkollektivs G13 und Mitherausgeber der Zeitschrift Jalta – Positionen zur jüdischen Gegenwart. Mit Sasha Marianna Salzmann kuratierte er 2016 den Desintegrationskongress und 2017 die Radikalen Jüdischen Kulturtage am Maxim Gorki Theater. Die Gedichtbände Druckkammern, Jubeljahre und Grenzwerte erschienen im Verlagshaus Berlin, bei Hanser 2018 das Sachbuch Desintegriert euch!

Das Theater der Vielfalt e. V. möchte den diesbezüglichen Austausch in Hanau fördern und verschiedene gesellschaftliche Gruppen zusammenbringen. Dazu kooperiert der Verein mit der Jüdische Gemeinde Hanau, der Ahmadiyya Gemeinde, sowie dem Verein Menschen in Hanau, der sich u.a. für Inklusion in unserer Gesellschaft einsetzt. Die Lesung findet im Rahmen der jüdischen Festwochen zu 1700 Jahre jüdischem Leben in Hanau statt.

Veranstalter:
Theater der Vielfalt e.V.
Postfach 22 40
63412 Hanau

E-Mail: info@theaterdervielfalt.de
Website: www.theaterdervielfalt.de

Wann?

26. Oktober 2021

Uhrzeit:

19:30

Eintritt:

Beschreibung:

Lesung und Workshop mit Max Czollek

Scroll to Top