Bild von Congress Park Sinfonie Bild von Congress Park Sinfonie Veranstaltungsfoto

Congress Park Sinfonie

Werke von Telemann, Händel, J. S. Bach, J. C. Bach und C. P. E. Bach

Höchst lebendig
Die nachkommenden Generationen waren voll der Bewunderung: „Wer von uns was Rechtes kann, hat’s von ihm gelernt“ (Mozart über Johann Christian Bach). „Der größte Komponist, der je gelebt hat“ (Beethoven über Georg Friedrich Händel). „Ich liebe die fein ausgearbeiteten Stimmen, den polyphonen Satz!“ (Mendelssohn über Johann Sebastian Bach). Barockmusik fasziniert – heute mehr denn je, da die Alte-MusikBewegung romantisierende Spinnweben weggefegt hat.

Klangpracht und Heiterkeit
Händels Lehrjahre in Italien prägten ihn kosmopolitisch, sein Erfolg machte ihn europaweit bekannt. Er komponierte mehr Musik als Beethoven und Bach zusammen – das zweite Concerto grosso aus op. 3 ist ein Paradebeispiel barocker Klangpracht und tänzerischer Heiterkeit. Georg Philipp Telemanns D-Dur-Suite würdigt die Jagdleidenschaft des Widmungsträgers, Ludwig VIII., Landgraf von Hessen-Darmstadt, durch prominente Hörnerklänge.

Für die Ewigkeit
Meer hätte er heißen sollen, nicht Bach – meinte Beethoven. Tatsächlich sprudelt Musik nirgends fröhlicher als in den Suiten und Konzerten des Thomaskantors – und die Air aus BWV 1068 ist ein Hit für die Ewigkeit. Johann Sebastian hinterließ der musikalischen Welt noch weitere Schätze, darunter vier bedeutende Komponisten.
Johann Christian, der jüngste Sohn, ließ sich in London nieder und schrieb dort die düstere, wilde g-moll-Sinfonie, Inbegriff des musikalischen „Sturm und Drang“. Sein Bruder Carl Philipp Emanuel ist Hauptvertreter der musikalischen „Empfindsamkeit“. Seine C-Dur-Sinfonie ist ein genialisches Werk aus einem Guss, keck im ersten Satz, profund im zweiten, versöhnlich im dritten.

Tickets mit dem Datum 12.12.2020 (bzw. 11.12.2021) sind jetzt – am 17.12.2022 – gültig.

Wann?

17. Dezember 2022

Uhrzeit:

19:30

Eintritt:

Tickets:

Tickets ab EUR 43,00 bei Frankfurt Ticket RheinMain sowie bei weiteren bekannten VVK-Stellen.

Tickets kaufen

Beschreibung:

2. Sinfoniekonzert

Weitere Informationen:

 

Einführungsvortrag: 18.30 Uhr

Dirigent: Bernhard Forck

Veranstalter:

Betriebsführungsgesellschaft Hanau mbHSchlossplatz 163450 Hanau

Scroll to Top