Bild von Congress Park Sinfonie Bild von Congress Park Sinfonie Veranstaltungsfoto

Congress Park Sinfonie

Copland | An Outdoor Overture
Williams | Escapades
Gershwin| An American in Paris
Bartók | Konzert für Orchester

Grenzüberschreitungen
Eine Nation – groß wie ein halber Kontinent. Der American Dream – ein Versprechen, das Unzählige bis heute anlockt. Der American Way of Life – eine Lebensart, die immer noch fasziniert.
All das spiegelt die Musik der USA wider. Auch wenn US-amerikanische Kultur zunächst hauptsächlich von Europa-Importen lebte, brachte der Schmelztiegel schon bald ganz eigene, höchst originelle Musik hervor. Munter mischen sich Gattungen, Traditionen und Genres – unbekümmerte Grenzüberschreitung inklusive.

Ein Amerikaner in Paris
Der erste Pionier war George Gershwin. Sein Orchesterpoem Ein Amerikaner in Paris verbindet fetzigen Jazz und eingängige Melodien mit der typisch amerikanischen Liebe zu Good Old Europe. Ein nicht allzu ernst gemeinter, aber umso unterhaltsamerer musikalischer Spaß. Die nächste Generation hat mit Aaron Copland ihren wichtigsten Vertreter. Coplands Outdoor Overture atmet die frische Luft eines Grand Canyon oder der Niagara-Fälle. Den Weg von Hollywood in den Konzertsaal nimmt John Williams’ Escapades: Der Komponist von Star Wars und Schindlers Liste verarbeitete seine vom CoolJazz der 60er beeinflusste Filmmusik für Steven Spielbergs Catch Me If You Can zu einem ebenso coolen Saxofonkonzert.

Ein Ungar in New York
Schließlich Béla Bartóks Konzert für Orchester:
Eine brillante Tour de Force durch alles, was ein virtuoses Sinfonieorchester kann, mit Herausforderungen für alle Gruppen: Streicher, Bläser, Schlagzeug. Der Komponist schrieb es, bereits unheilbar krank, im New Yorker Exil. Entstanden 1942, eroberte es sich sofort einen Platz im Repertoire der großen Orchester und ist heute Bartóks populärstes Werk.

Tickets mit dem Datum 14. März 2020 (bzw. 21. November 2020 / 20. März 2021) sind jetzt – am 04.03.2023 – gültig.

Wann?

04. März 2023

Uhrzeit:

19:30

Eintritt:

Tickets:

Tickets ab EUR 43,00 bei Frankfurt Tiocket RheinMain sowie weiteren bekannten VVK-Stellen.

Tickets kaufen

Beschreibung:

3. Sinfoniekonzert

Weitere Informationen:

Einführungsvortrag: 18.30 Uhr

Alt-Saxofon: Dirk Rumig

Veranstalter:

Betriebsführungsgesellschaft Hanau mbHSchlossplatz 163450 Hanau

Scroll to Top