Kunst im CPH

Ausstellung KUNST GEGEN KRISE
Irina Brettmann und Lisa van Bonn | 18. Juni bis 12. August 2021

Herzlich willkommen zur virtuellen Kunstausstellung

Liebe Freundinnen und Freunde der bildenden Kunst,

seien Sie herzlich willkommen zur zweiten Ausstellung unserer Reihe „Kunst im CPH“ im Jahr 2021. Sie steht – wie bereits die erste Werkschau – unter dem Motto „Kunst geht (auch) digital“. Derzeit erleben wir einen deutlichen Rückgang der Infektionen, aber noch dürfen wir uns nicht in Sicherheit wiegen. Es gibt an der einen oder anderen Stelle erste Lockerungen, doch noch immer ist es leider noch nicht möglich, die Ausstellungen unserer Kunstreihe einschließlich der Vernissagen so zu veranstalten, wie wir das aus der Vergangenheit kennen.   Mehr lesen

Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher der digitalen Ausstellung „Kunst gegen Krise“,

hiermit begrüße ich Sie recht herzlich zur zweiten Kunstausstellung in virtueller Form. Noch immer, nach gut eineinhalb Jahren, zwingt uns die Pandemie zur Nutzung dieser Darstellungsform.

In bisher drei Wellen hat uns das Corona Virus zu wesentlichen Einschränkungen unseres bisherigen Lebens genötigt. Recht unterschiedlich hat die Bevölkerung versucht diese Situation zu bewältigen. Manchen Menschen bereitete das Leben und Arbeiten unter und mit den Beschränkungen weniger Umstände und Belastung - andere hingegen litten sehr stark darunter. Mehr lesen

Video-Impressionen

Vimeo

By loading the video you accept the privacy policy of Vimeo
Learn more/a>

Load video

Irina Brettmann

Irina Brettmann ist Mitglied der Kunstvereinigung PALETTE HANAU.
Sie zeigt in der Ausstellung „Kunst gegen Krise“ acht Bilder in Acryl und Öl in Spachteltechnik. Bei aller Verschiedenheit haben alle Bilder das gleiche Motiv: Abstrakte urbane (Hochhaus-)Landschaften in Verbindung mit Himmel, Wolken und Wasser.

„Die Werke entstehen praktisch in meinem Kopf während der Arbeit, sind weder skizziert noch sonst vorgearbeitet. Die Ausgestaltung und Farbgebung hängt dabei von meiner jeweiligen Stimmung ab - leicht, froh oder eher schwermütig. Die ganz unterschiedlichen Farben, ob Acryl oder Öl, geben dem Bild seine Einzigartigkeit", erklärt die Künstlerin. Einige ihrer Werke sind bereits bei Ars mundi - Die Welt der Kunst in Hannover verkauft worden.
Zu ihrem künstlerischen Werdegang schreibt sie    Mehr lesen

Irina Brettmann, Kunstvereinigung Palette Hanau

Kunst von Irina Brettmann

Zum Vergrößern und für Informationen zum Titel bitte die Bilder anklicken.
 

Lisa van Bonn

Lisa van Bonn ist Mitglied der Kunstvereinigung KUNST-WERK HANAU.

Die Malerin hat für die Ausstellung „Kunst gegen Krise“ ganz bewusst sehr farbintensive Bilder, gemalt oder gespachtelt in Acryl, ausgewählt. Die acht Gemälde zeigen zum Teil realistisch, zum Teil stilisiert Landschaften. Lisa van Bonn möchte das Publikum damit in die Weite führen, in eine bunte Welt oder an Orte, die wir alle gerne wieder besuchen würden. „Malen macht mir Freude. Es wäre schön, wenn meine Bilder auch bei anderen Freude hervorrufen würden“, wünscht sie sich.

„Mit jedem Bild, das ich male, lerne ich. Noch immer ist meine Leidenschaft die detailreiche Darstellung realer Motive, habe aber auch Freude an abstrakten und abstrahierten Bildern gefunden. Durch die Malerei ist mein Leben so wundervoll bunt geworden“, erklärt Lisa von Bonn. Die Malerin schreibt zu ihrem künstlerischen Werdegang   Mehr lesen

Lisa Van Bonn KUNSTWERK HANAU

Kunst von Lisa van Bonn

Zum Vergrößern und für weitere Informationen die Bilder bitte anklicken.

Melden Sie sich hier für den "Kunst im CPH" Newsletter an:

Scroll to Top