Vom Marstall zur Stadthalle

Portal der Stadthalle

Ein repräsentatives Gebäude für wirtschaftliche und kulturelle Zwecke wollte der Magistrat der Stadt Hanau, so sein Beschluss von 1928. Demgemäß wurde der Marstall im gleichen Jahr nach den Plänen der Architekten Schad und Roth zur Stadthalle umgebaut. Dabei erhielt die Westfassade den heute noch markanten vorgeblendeten Sandsteingiebel am Haupteingang.
Großer Saal der Stadthalle

Innen entstanden ein großer Saal mit Bühne im Erdgeschoss und ein Kammermusiksaal im ersten Stock. Das Dachgeschoss wurde an das Musikkonservatorium vermietet.

Die Nationalsozialisten inszenierten am 28. März 1933 die erste gleichgeschaltete Stadtverordnetensitzung in der Stadthalle als Demonstration ihrer Macht.
Stadthalle als Lazarett

Während des Zweiten Weltkriegs diente die Stadthalle als Lazarett.

Stadtschloss und Stadthalle wurden am 6. Januar und 19. März 1945 bei Angriffen britischer Bomber zerstört.
Logos Hanau-fairpflichtet Greenglobe

Rubriken: Kunst und Kultur im CPH: Kontakt:
Kongresse, Messen, Tagungen Veranstaltungen, Termine Congress Park Hanau
Kultur Congress Park Sinfonie Schlossplatz 1
Tagungsräume Kunst im CPH 63450 Hanau
Catering im CPH Telefon: 06181/2775-0
Green Meetings Email: info@cph-hanau.de
Anfahrt & Parken
CPH-Team
Impressionen
360 Grad Bild

Der CPH in 360 Grad

Zum Rundgang

Button Veranstaltungsanfrage

Senden Sie uns Ihre unverbindliche Eventanfrage!

Zum Anfrage-Tool

Raumnamen

Wer steckt hinter unseren Raumnamen?

Zu den Details

Logo EVVC

CPH ist Mitglied beim EVVC

Infos zum EVVC